Hallo Ihr Lieben,

leider melde ich mich aus einen traurigen Anlass. Ich werde mich ihr auf meinen Blog leider die nächste Zeit erst mal nicht melden können. Da es mir Gesundheitlich Überhaupt nicht gut geht - ziemlich schlecht. Ich weiß nicht wann ich wieder aktiv sein werde. Kommt drauf an wie gut die Behandlungen anschlagen. Ich hoffe es sehr sehr das ich bald wieder Gesund zurückkomme. Ich will es nicht aussprechen aber ich hoffe es unendlich das, das nicht das letzte geschriebene von mir sein wird, und das es kein Abschied für immer ist. Bleibt mir bis dahin Gesund und munter Lächelt viel was ich im Moment nicht zusandte bringe. Ich versuche Gesund zu werden.

Liebste Grüße, meine Buchverrückten

{Monatsrückblick} Mein Lesemonat: Februar 2018



Hallo ihr Lieben,
werfen wir einen Blick zurück zu meinem Lesemont im Februar, der schon viel besser lief. Ich konnte immerhin Zwei Bücher mehr lesen als im letzten und ich habe auch viele Post's nachholen können, da ich ja einiges aufzuholen hatte durch den Zwischenfall (es macht mich selbst sehr froh weil ich dann auch endlich mal zu andern Post gekommen bin und nicht immer die verdächtigen Post aufkreuzten, ja das war schon nicht so besonders abwechslungsreich) An dieser Stelle möchte ich euch aber auch verraten das ich mir demnächst hoffentlich was tolles einfallen lasse. Aber nun zurück zum Lesemont Februar. :)


{Monatsrückblick} Mein Lesemonat: Februar 2018

{Neu im Regal} Februar Neuzugänge 2018


Hallo ihr Lieben, 
im Februar habe ich mich in Sachen Neue Bücher ganz wacker geschlagen, und mein Ungelesener Bücher Stapel konnte sich vom letztem Monat etwas herholen. Nur ein Buch ist bei mir eingezogen. Ein Zweiter Band. 


{Neu im Regal} Februar Neuzugänge 2018

{Buchvorstellung} Magie des Eises (Phoenicia Chroniken) von Kristina Licht

Hallo ihr lieben,
juhu Band Zwei ist endlich da.... Ich freue mich so das aus der Reihe "Phoenicia Chroniken" Band zwei "Magie des Eises" von Kristina Licht veröffentlicht ist, das eBook ist bereits erhältlich, Taschenbuch flogt Natürlich noch. Die Reihe habe ich schon in der Selfpublishing Veröffentlichung ins Auge gefasst und möchte die Reihe unglaublich gern lesen. Ich werde mich noch gedulden bis auch der Letzte Band erschienen (Mai/Juni 2018) ist um sie nacheinander weglesen zu können, da freut es mich sehr zu hören das Band zwei draußen ist. Und die Geschichte dahinter klingt auch so mystery toll.




Band Zwei: Magie des Eises (Phoenicia Chroniken) von Kristina Licht


Kurzbeschreibung:

Der Wind ist eisig in Alcedia, der Winter ewig. Doch der Schnee soll nicht unschuldig weiß bleiben, denn Nicita schwört Rache. Einen Alec will sie umbringen und eine Serena finden. Das ist ihr Plan. Doch zuerst gilt herauszufinden, wer sich hinter den beiden Namen überhaupt verbirgt. Völlig alleine in Alcedia gerät sie sofort in falsche Hände und bringt eine Prophezeiung ins Rollen, die nicht die ihre ist…
Das Geheimnis ihrer Vorfahren, die Spuren eines Schatzes und Jeans wahre Vergangenheit sind zum Greifen nahe.
Doch wie immer läuft nicht alles nach Plan: ihre Gefühle machen ihr einen Strich nach dem anderen durch die Rechnung, als sich dann auch noch das Schicksal in ihren Überlebenskampf einmischt. Gibt es etwas Stärkeres als Liebe und Hass?


Softcover: 348 Seiten | 13,90 € | ISBN: 978-3947550-0-05 | Fantasy | Talawah Verlag | 5. März 2018





Band Eins: Magie des Feuers (Phoenicia Chroniken) von Kristina Licht


Kurzbeschreibung:

Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich.
Nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich jedoch schreckliche Ereignisse. Ein Feuer zerstört ihr Zimmer, ihre beste Freundin verschwindet spurlos, sie muss erfahren, dass sie adoptiert wurde und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe …
Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine fremde, magische Welt zu entdecken.
Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden.
Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.


Softcover: 396 Seiten | 13,90 € | ISBN: 978-3981858-6-5 | Fantasy | Talawah Verlag | 1. Oktober 2017




Ein Paar Wörtchen noch zu dem Cover mein Liebling ist immer noch das Cover von Band eins, Band Zwei sieht dennoch schön aus, bei Band Eins gefällt mir das Gesamtbild besser. Welches gefällt euch besser? Bin ja sehr gespannt wie dann das dritte aussieht. :)



Wer kennt die Reihe bereits, oder möchte sie gern noch lesen?

 
Wünsche euch einen schönen Abend
 Liebe Grüße

Petra

{Buchvorstellung} Magie des Eises (Phoenicia Chroniken) von Kristina Licht

Reihen Update: Begonnene Reihen

Hallo ihr lieben,
 lange wollte ich schon ein Post über Reihen schreiben (und auch passend zum Monatswechsel ein Update zu machen) und heute geht's um meine angefangenen Reihen. Es sind nicht mal so viele, hab da noch einen ganz guten überblickt worüber ich sehr froh bin über meine Reihen Bescheid zu wissen. Ja ich komm auch ganz gut damit zurecht nicht zu fiele anzufangen aber auch aus dem Grund weil wenn dann doch mal eine längere Zeit dazwischen kommt, und es dann doch meist so ist das ich mich nicht mehr genau an das Ereignis der vorherigen Bände erinnern kann, will ich das vermeiden. Deshalb fange ich auch möglichst Reihen an die ich schon alle im Regal habe oder schon komplett erschienen sind oder bald-folgend erscheinen.
So viel dazu, trotzdem schlichen sich da jetzt Reihen ein die ich schon längst gelesen haben wollte. Ja dann mal zu den Reihen dich ich im Moment noch nicht beendet habe, gezählt sind es 10 angefangene Reihen. (Ja es hört sich jetzt nicht nach sooo vielen an.) :)

Reihen Update: Begonnene Reihen

{Monatsrückblick} Mein Lesemonat: Januar 2018



Hallo ihr lieben,
da ist er der erste Rückblick leider ein sehr schwacher Jahres Anfang, ja was hab ich alles im Januar gelesen? Nun es verlief nicht so prima vor allem gegen Ende hin, da ich mir das Handgelenk und zu dem meine Schulter gebrochen habe und kaum was machen konnte, auch nicht das gefangene Print zusende lesen (da ich ja erstmal kein Buch mehr in den Händen halten konnte), da war hin blickend nicht mehr viel drin noch etwas aufzuholen. Konnte aber zu mein erst beendeten Buch noch ein eBook beenden. Auch wenn der erste Monat mehr Katastrophe war als Lesereich. Habe ich mir den Start mit ein wundervollen Buch versüßt, nämlich...


{Monatsrückblick} Mein Lesemonat: Januar 2018